ABOUT

Wer steckt dahinter?

Tanja Angermeier – 1980 in Frankfurt am Main geboren.

Schon mit 16 bin ich von zu Hause ausgezogen um auf die Fachoberschule für Gestaltung zu gehen.

Kunst und Design nehmen seit jeher einen großen Teil in meinem Leben ein. Bevor ich Illustratorin wurde, war ich als Artdirectorin in Frankfurter Werbeagenturen und bis heute für besondere Kunden tätig.

Sowohl Buch- und Editorialdesign als auch Corporate Design bilden dabei meine Hauptbereiche.

Mit meinem Mann und unseren zwei Töchtern lebe ich in Darmstadt.

Warum Nachhaltigkeit?

Meine kleine Tocher Rosa geht in einen Waldkindergarten und frühstückt auch gerne dort. Sie entdeckt die Natur und lässt mich daran teilhaben. Durch meinen Alltag mit Kindern stellten sich mir als Designerin einige Fragen zu Nachhaltigkeit und wie man alltägliche Dinge etwas umweltfreundlicher herstellen kann? Braucht es auf einem Kindergeburtstag Einweggeschirr? Wie kann man Material sparen? Wie kann man ein Produkt zu 100% nutzbar machen, indem man ihm mehr Verwendungszwecke einräumt? So kam zum Beispiel auch die Idee, die Coverrückseite vom Einladungsblock gleichzeitig als Willkommensschild für die Kinder-Party zu gestalten.

Ich muss selbst noch viel lernen und mache mich frei von Perfektion. Für mich ist es jedoch ein guter Ansporn, etwas zu entwickeln, was einfach Spaß macht und fast beiläufig neue Möglichkeiten aufweist.

Recht schnell war Yvonne, meiner ehemaligen Monimari-Partnerin und mir klar, dass die schönen Buchstaben nach höchstem Blauer Engel-Standard auf Recyclingpapier mit Ökofarbe gedruckt werden sollten. Sie haben rein haptisch und optisch die Buchstaben vervollständigt.

Woher kommt der Name MONIMARI?

Yvonne Sedlacek und ich haben den Namen zusammen entwickelt. Er setzt sich aus den Vornamen unserer Mütter zusammen. Als ich dann MONIMARI übernahm, durfte ich den Namen weiter tragen – was mich sehr ehrt.

 

Merken

Merken

Merken